Basilika St. Kastor am Deutschen Eck in Koblenz

Ehemalige Stiftskirche, geschichtlich und kunsthistorisch bedeutsames Bauwerk. Sie wurde am 12. November 836 von Erzbishof Hetti von Trier zum ersten Mal geweiht. Nach Erweiterungen in den folgenden Jahrhunderten erhielt die Kirche ihre heutige, überwiegend romanische Gestalt von 1160 bis 1208. Für die Erbauer senkte sich in ihr das "Himmliche Jerusalem" in unsere Welt. Die Beter und Besucher sind in ihr in die "Stadt Gottes unter den Menschen" eingeladen. Viele Gläubige aus Stadt und Land fühlen sich dieser Kirche verbunden. Am 16. Februar 1992 wurde die Kastorkirche zur Basilika erhoben.

Kalle Grundmann über die Basilika St. Kastor

Beitrag von Katrin Wolf, Erstausstrahlung: 03. August 2016, HeimART, TV Mittelrhein